Logo Praxis Aurich

Ablauf einer CEREC-Behandlung

  • Entfernung der erkrankten Zahnteile oder Füllungen. Vorbereitend für die Messaufnahme wird der Zahn gepudert.
  • Die Aufnahme erfolgt mit einer kleinen Mundkamera. Die Restauration wird paßgenau aus einem Keramikblöckchen geschliffen.
  • Durch das Härten mit speziellem Licht kann die neue Füllung direkt belastet werden.
  • Politur oder Glasur schaffen angenehm glatte, zahnartige Oberflächen.
  • Farbgestaltung garantiert absolut zahnechtes Aussehen.
  • Das perfekte Einkleben in den Zahn sichert extrem lange Haltbarkeit