Logo Praxis Aurich

Freiendsituation

Fehlen in einer oder beiden Kieferhälften der oder die letzten Zähne der Zahnreihe, so spricht man von einer Freiendsituation. Der Ersatz ist meist schwierig , weil ein hinterer Auflagepfeiler fehlt. Entweder muß in diesem Fall ein herausnehmbarer Zahnersatz angefertigt werden. Wenn man die aus Gründen des Komfort und er Optik nicht möchte, so stellen die fest im Kieferknochen Verankerten Implantate die komfortabelste und nachhaltigste Form der Versorgung dar. Das Kiefergelenk erhält wieder eine optimale Abstützung und eine Überbelastung der verbleibenden Zähne wird vermieden.